Willkommen

 

Ohne lange auszuholen: ich schreibe, ich schreibe gerne, ich schreibe viel und ich schreibe, weil es gar nicht anders geht. 

 

Doch das geschieht nicht nur im stillen Kämmerlein, sondern ich gestalte Lesungen, veröffentliche Lyrik und Krimis.

 

Zudem bin ich  Dozentin in der Erwachsenenbildung und zertifizierte Leiterin für Literarische und Kreative Werkstätten und Poesie- und Bibliotherapie.  

 

Sie finden diese Aktivitäten und einiges mehr auf den folgenden Seiten.

                                                                                                                                                                                                                                                Foto: PicturePeople


Aktuell



Lesungen aus dem Krimi Mordssüsse

28.September 2017, 19:30 Uhr

Pfarrzentrum Köln-Esch

Hauptstr. 131, 40764 Langenfeld Martinusstraße 22, 50765 Köln

Benefizlesung  für  LOBBY FÜR MÄDCHEN e.V.

www.lobby-fuer-maedchen.de

www.facebook.com/LobbyfuerMaedchen

 

 

6. Oktober 2017, 19:30 Uhr

FrauenPower

Venloer Straße 99, 50259 Pulheim

 

Eintritt frei - Anmeldung erbeten unter:

Telefon: 02238 / 478 910 6

Mail: info@frauenpower-pulheim.de

www.frauenpower-pulheim.de

Rezensionen



FOto-Lyrik-Kalender 2018

Dieser Kalender ist ein besonderes Projekt: Für alle Texte dienten Zitate verschiedener amerikanischer Indianervölker als Inspiration. Die zugehörigen Fotografien sind in den Bundesstaaten Arizona und Utah entstanden, in denen bis heute Angehörige einiger Stämme z.B. die Navajo, Hopi und Pima zu Hause sind. Ursprünglich waren die USA natürlich komplett Indianerland, durch die europäische Besiedelung wurden allerdings viele Stämme verdrängt oder ausgerottet.
Gemeinsam waren und sind all diesen Völkern der Respekt vor der Natur und das Bewusstsein, dass auch der Mensch Bestandteil natürlicher Zyklen ist.

 

Format: DIN A3 | Papier: 250g Bilderdruck matt | Digitaldruck

Verkaufspreis: 20,00 €

Vorbestellungen per E-Mail sind möglich. Vorschau als pdf.



Gedicht des Monats

Septemberlicht

 

Septemberlicht

weich und zärtlich

schmeckst nach tomatigem Sommerende

und apfelsüßem Herbstbeginn

 

Septemberlicht

zärtlich und weich

Dunkelheit im Gepäck

züchtest du Sonnenblumen

 

Septemberlicht

weich und zärtlich

lässt Spinnweben tanzen

über erdiger Kühle

 

Septemberlicht

zärtlich und weich

färbst Tage golden

gegen die drohende Nacht

 

Cornelia Ehses