Willkommen

 

Ohne lange auszuholen: ich schreibe, ich schreibe gerne, ich schreibe viel und ich schreibe, weil es gar nicht anders geht. 

 

Doch das geschieht nicht nur im stillen Kämmerlein, sondern ich gestalte Lesungen, veröffentliche Lyrik und Krimis.

 

Zudem bin ich Dozentin in der Erwachsenenbildung und zertifizierte Leiterin für Literarische und Kreative Werkstätten und Poesie- und Bibliotherapie.  
Seit Oktober 2017 habe ich eine weitere spannende Aufgabe übernommen - Regieassistenz bei Fatal Banal, der alternativen Karnevalssitzung in Köln.

 

Sie finden Informationen und Termine zu den Aktivitäten auf den folgenden Seiten.

                                                                                                                                                                                                                                                Foto: PicturePeople

Aktuell

FOTO-LYRIK-KALENDER 2018

Dieser Kalender ist ein besonderes Projekt: Für alle Texte dienten Zitate verschiedener amerikanischer Indianervölker als Inspiration. Die zugehörigen Fotografien sind in den Bundesstaaten Arizona und Utah entstanden, in denen bis heute Angehörige einiger Stämme z.B. die Navajo, Hopi und Pima zu Hause sind. Ursprünglich waren die USA natürlich komplett Indianerland, durch die europäische Besiedelung wurden allerdings viele Stämme verdrängt oder ausgerottet.
Gemeinsam waren und sind all diesen Völkern der Respekt vor der Natur und das Bewusstsein, dass auch der Mensch Bestandteil natürlicher Zyklen ist.

 

Format: DIN A3 | Papier: 250g Bilderdruck matt | Digitaldruck

Verkaufspreis: 20,00 €

Vorbestellungen per E-Mail sind möglich. Vorschau als pdf.


Lesungen



 

 

 

 

 

 

  

 ‚Am laufenden Wort‘

  

  12.04.2018, um 18:30 Uhr,

  in der minibib im Wasserturm,

  Kalker Haupstr. 55 (Gelände Köln Arcaden), 51103 Köln

 

Mitglieder des Autorenforums Köln präsentieren einen Querschnitt ihres reichhaltigen Schaffens:        verblüffende Essays, überraschende Kurzgeschichten und feinsinnige Lyrik. Die jüngste Anthologie Am laufenden Wort hält das Ergebnis ihrer literarischen Arbeit fest.

Während der Lesung geben die Autoren spannende Einblicke in die Textarbeit: Von der Ideenfindung bis zur Veröffentlichungsreife.

 

Dr. Jens Burmeister und Martina E. Siems-Dahle moderieren.

 

Der Eintritt ist frei.

 


 

 

Mord im Schokoladenmuseum!

 

Cornelia Ehses & Renate Naber

 

lesen im 'Bücherbahnhof Klamöttchen' 

aus ihrem Genusskrimi 'TodesSüße'

 

Dienstag, 15. Mai 2018

Einlass: ab 19:15 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr

 

Wo: Im Weidenbruch 135, 51061 Köln

Eintritt: frei

 

 




Gedicht des Monats

WANDERSCHAFT

 

Nachwintersonne

jungfräuliche Luft

Flüsterwind auf Seeadlerschwingen

Aufbruch

Aufbruch

Den Weg verlassen

auf dem die Stolpersteine

größer sind als die Wünsche

Aufbruch

Aufbruch

Aus unberührter Quelle trinken

Stirn kühlen am dunklen Fels

dem Wiesenkräuterduft folgen

Aufbruch

Aufbruch

Mit leichtem Gepäck

dem Sommer entgegen gehen

immer wieder

 

Cornelia Ehses