Willkommen

 

Ohne lange auszuholen: ich schreibe, ich schreibe gerne, ich schreibe viel und ich schreibe, weil es gar nicht anders geht. 

 

Doch das geschieht nicht nur im stillen Kämmerlein, sondern ich gestalte Lesungen, veröffentliche Lyrik und Krimis.

 

Zudem bin ich Dozentin in der Erwachsenenbildung und zertifizierte Leiterin für Literarische und Kreative Werkstätten und Poesie- und Bibliotherapie.  
Seit Oktober 2017 habe ich eine weitere spannende Aufgabe übernommen - Regieassistenz bei Fatal Banal, der alternativen Karnevalssitzung in Köln.

 

Sie finden Informationen und Termine zu den Aktivitäten auf den folgenden Seiten.

                                                                                                                                                                                                                                                Foto: PicturePeople

Aktuell

FOTO-LYRIK-KALENDER 2018

Dieser Kalender ist ein besonderes Projekt: Für alle Texte dienten Zitate verschiedener amerikanischer Indianervölker als Inspiration. Die zugehörigen Fotografien sind in den Bundesstaaten Arizona und Utah entstanden, in denen bis heute Angehörige einiger Stämme z.B. die Navajo, Hopi und Pima zu Hause sind. Ursprünglich waren die USA natürlich komplett Indianerland, durch die europäische Besiedelung wurden allerdings viele Stämme verdrängt oder ausgerottet.
Gemeinsam waren und sind all diesen Völkern der Respekt vor der Natur und das Bewusstsein, dass auch der Mensch Bestandteil natürlicher Zyklen ist.

 

Format: DIN A3 | Papier: 250g Bilderdruck matt | Digitaldruck

Verkaufspreis: 20,00 €

Vorbestellungen per E-Mail sind möglich. Vorschau als pdf.

FATAL BANAL

Sitzung, Fete und mehr! Seit 27 Jahren hat sich in Köln das bewährte Sitzungskonzept im alternativen Karneval durchgesetzt!

Sieben Akteure präsentieren auch in der Session 2018 - zusammen mit der Fatal- Banal-Hausband "Spielmann's Zoch“ - in 20 Veranstaltungen im Bürgerzentrum Ehren-feld wieder drei Stunden abwechslungsreiches Programm von Kabarett,  Comedy, Klamauk bis natürlich zum Karneval. 

 

Wir sind so gut wie ausverkauft!

An fünf Terminen, z.B. am 7.1 und 1.2.2018 gibt es noch ein paar Restkarten.

Schnappt sie euch und ab damit unter den Weihnachtsbaum!

 

www.fatalbanal.de


Lesung




Ein Wort ist ein Bild ist ein Ton

18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Sonntag, 25. Februar 2018

Hinterhofsalon

Aachener Straße 68, 50674 Köln

 

„saitenworte“ - Das sind die Kölner Lyrikerin Cornelia Ehses und die Fotografin und Gitarristin Katja Liedle.

In ihrer Zusammenarbeit loten sie die Synergien zwischen Worten, Bildern und Tönen aus, eine Verbindung, in der sich die drei Kunstformen gegenseitig ergänzen, verstärken, inspirieren. Leise und leidenschaftlich, kraftvoll und behutsam nehmen die beiden Künstlerinnen die Zuhörer und Zuschauer mit in innere und äußere Erlebniswelten. Die Themenvielfalt reicht dabei von Naturphänomenen über Beziehungsfragen und elegische Straßenbahnfahrten durch Köln - nicht nur Letzteres mit einem Augenzwinkern. Das aktuelle Programm enthält neben neuen Texten auch eine Rückschau auf vielgeliebte alte Schätzchen.

 Eintritt: 12 €

 

Veranstaltungsort: www.hinterhofsalon.de

Katja Liedle: www.soulimages.eu

 



Gedicht des Monats

  TAXIFAHRT

Von hier nach dort

in bequemem Polster

Nichtraucherschild

auf der Scheibe

 

Von hier nach dort

Kostüm derangiert

schmerzende Füße

rotgeküsster Mund

 

Von hier nach dort

der Fahrer schweigt

ab und zu springt sein Blick

aus dem blankgeputzten Rückspiegel

 

Von hier nach dort

Gedanken kreisen

bei laufendem Taxameter

und leise gestelltem Funk

 

Von hier nach dort

hättest du bleiben sollen

den Schritt weitergehen

und weiter und weiter

und

 

    Cornelia Ehses