Lesungen





 

 

Krimilesung

11. Juli 2018 - 19:00 Uhr

   Kolumbarium St. Pius

   An St. Pius 2, 44866 Bochum 

 

 

 

 

   Eines Morgens hängt eine Leiche kopfüber im Schokoladenbrunnen, der Hauptattraktion       im Museum am Kölner Rheinufer.

   Ist der Tote in der warmen Schokolade ertrunken?

   Womöglich der eigenen Schokogier erlegen?

 

    Sehr schnell findet Museumsmitarbeiterin und Naschkatze Karina Sprängel heraus, dass      ganz andere Hintergründe eine Rolle spielen ...

 

 Zusammen mit, aber auch schon mal gegen Kriminalkommissar Stephan Printz nimmt       sie die Ermittlungen auf, und dann überschattet ein zweiter Mord das karnevalistische     Treiben der Sessionseröffnung am 11. November.

 

Ein hochspannender Kriminalroman, der zeigt, wie nah Traum und Albtraum beieinander liegen. Eine fein gewobene Geschichte, die, angereichert mit zartestem Schokoladenschmelz, humorvoll und sinnlich die Abgründe der menschlichen Seele offen legt und dabei wirtschaftliche und politische Zusammenhänge eines Industriezweigs beleuchtet, der mit seinen Produkten so viele Menschen glücklich macht. Ein Krimi, in dem der Leser sich gruseln kann, ohne dass ihm je Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken abhanden kommen - guten Appetit!