Aktuell bei Fatal Banal

 

FATAL BANAL SESSION 20/21

 

Back in Jeck ist gestartet

 

Lev Jecke!

Seit Freitag, 22. Januar 2021 präsentieren wir

euch wöchentlich – und Karneval sogar täglich – 

Back in Jeck 

 

Wir zeigen euch in sechs Filmen die erste jecke Fastelovendserie
mit drei Jahrzehnten Fatal Banal!

Dazu noch unseren Sessionssong und eine komplette Show!
Schaut in unseren YouTube-Kanal oder klickt auf das Bild!

Übrigens: Die Filme sind jederzeit verfügbar – also auch,

wenn’s im Homeoffice mal langweilig wird: Click und Spaß!
Viel Spaß bei Back in Jeck!

 


 

DANKE für eure Spenden!

Wir sind überwältigt, wie viele von euch bereits unserem Spendenaufruf großzügig gefolgt sind. Mit eurer Hilfe schaffen wir es, die finanzielle Durststrecke bis zur nächsten Session zu bewältigen. Denn unsere laufenden Kosten wie Lagermiete, Versicherungen usw. zehren unsere finanziellen Reserven auf.

Bitte unterstützt uns auch weiterhin mit eurer Spende!
Fatal Banal
Spendenkennwort: „Back in Jeck“
IBAN: DE 57 6609 0800 0007 5141 90
BIC: GENODE61BBB
oder per Paypal an dieterhermanns@fatalbanal.de

 

 

Auf Wunsch gegen Spendenquittung. Bitte gebt im Verwendungszweck euren Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse an (ggf. ad anstatt @).

 

 

Unser Dankeschön an euch!

 

Bei allen Spendern bedanken wir uns je nach Spendenhöhe mit

jecken Aktionen und Präsenten.
Was das sein wird, verraten wir in unserer  „Fatalen Liste“ (Download hier).
Für alle Spender gilt auf jeden Fall: Ihr seid beim „Early Bird-Kartenvorverkauf“ und bei der „Early Bird-Platzreservierung“ für die Session 2022 dabei. Schreibt uns eine Mail an marketing@fatalbanal.de und wir lassen Wünsche wahr werden…

 



Et kütt wie et kütt!

FATAL BANAL SESSION 20/21

 

Wir schauen stolz zurück auf unseren großen Umzug, den wir gerade gestemmt haben. Auf die letzte Session. Und auf die Unterstützung, die ihr uns habt zukommen lassen. Indem ihr mitgezogen seid auf die Schäl Sick! Es war eine ganz besondere Session. Für uns. Mit euch.

Doch es bleibt besonders: Der Karneval ging, Corona kam – und bleibt. Die Maskerade mag zwar ein Grundelement des Karnevals sein, aber… 

 

Leev Jecke!


Wir wollen für euch spielen!
Wir wollen mit euch Karneval feiern!
Wir wollen mit euch schunkeln!
Wir wollen mit euch tanzen, lachen, rocken!
Wir wollen in der Menge baden!
Wir wollen euch bespaßen!
Wir wollen euch bützen!
Wir wollen euch empfangen!
Wir wollen euch umarmen!
Wir wollen jeck, verrückt, bekloppt sein! Mit anfassen!

 

Und wir wollen, dass ihr gesund nach Hause geht!

 

Das alles wollen wir.

 Wir müssen aber verantwortlich handeln.
Für euch, für uns.

 

Daher hat FATAL BANAL beschlossen, in der kommenden Session zu pausieren.
Zum ersten Mal in unserer 30-jährigen Vereinsgeschichte.
Die Entscheidung fiel uns nicht leicht.

 

Die Lage ist dynamisch. Eine reguläre Show nicht planbar. Das finanzielle Risiko nicht zu stemmen. Es bräuchte jeden Abend einen Plan B. Und einen Plan C. Und einen Plan D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z.

 

Wir werden euch vermissen. Euch und das ganze jecke Drum und Dran und Tätäää und Alaaf. Dennoch werden wir da sein. Anders, woanders. Denn eines macht Corona nicht kaputt: Unsere Kreativität!

 

Wir werden euch und uns auch in der Krise ein Lachen ins Gesicht zaubern.
Versprochen.
Jetzt erst recht!

 

ALAAF!